Browserwarning
16. Dezember 2020

Einladung zum Fachseminar “Future of Building” in Wien vom 21. bis 24. März 2021

Mit Wien als Standort einer weltbekannten „Smart City“ und ihrer Symbiose aus historischem Kulturerbe, architektonischer Moderne und visionärer Stadtplanung, lädt die Handwerkskammer Rheinhessen in Kooperation mit dem rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau und der Wirtschaftskammer Österreich, Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Handwerk zum 7. Jahres-Baukongress “Future of Building” ein.

In Workshops, einer Fachkonferenz, in bilateralen Kooperationsgesprächen sowie bei Fachexkursionen in und um Wien wird sich alles um Innovationen rund um die Themen Smart Cities und globale Urbanisierung, aktuelle Trends im nahhaltigen und ökologischen Bauen (Materialrecycling, hybride Bautechnologien, Holzbau) sowie Innovationen (Digitalisierung von Gebäuden, Building Information Modeling etc.) und intelligente Gebäude drehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Trend- und Markterkundung, zum Austausch mit Kollegen, zur Geschäftsanbahnung mit Architekten und Bauträgern oder zur Präsentation innovativer Geschäftsentwicklungen.

Ihre Vorteile:

  • Passgenau recherchierte und terminierte Gesprächskontakte für jedes teilnehmende Unternehmen
  • Teilnahme an der „Future of Building“ und an Exkursionen
  • Delegationsbroschüre
  • Abendempfänge

Wenn Sie am Fachseminar „Future of Building“ vom 21. bis 24. März 2021 teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte zunächst Ihre Interessensbekundung.

Im zweiten Schritt erhalten Sie die formellen Anmeldeunterlagen und weitere Informationen von unserem Partner-Reisebüro.

Da die Wirtschaftskammer Österreich aktuell von einer realen Durchführung des Kongresses in Wien ausgeht, haben wir das Reiseprogramm und die Informationsunterlagen zunächst darauf abgestellt. Es ist angesichts der weiteren Entwicklungen in der Corona-Pandemie denkbar, dass der Kongress kurzfristig in ein virtuelles Format umgewandelt wird.

Anmeldeschluss: 15.01.2021

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme.

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne:

Außenwirtschaftsberatung, Jörg Diehl, Tel. 06131 9992-293, E-Mail: j.diehl@hwk.de