Browserwarning


Beratungsangebot der Handwerkskammer Rheinhessen

Die Handwerkskammer Rheinhessen bietet ihren Mitgliedsbetrieben Hilfestellung bei vielen Themen aus dem Betriebsalltag. Die Beratung der Handwerkskammer ist für Mitglieder und Gründer von Handwerksbetrieben kostenlos.

Mitgliederverwaltung/ Handwerksrolle

Sie möchten eine Handwerksbetrieb gründen oder abmelden oder ummelden? Das Team der Mitgliederverwaltung berät Sie zu den rechtlichen Voraussetzungen (etwa Meisterpflicht oder Ausnahmegenehmigungen) und hilft Ihnen bei der Bearbeitung der notwendigen Formulare.

Rechtsberatung

Als Mitgliedsbetrieb beraten wir Sie in allen rechtlichen Fragen rund um Ihren Betrieb. Daneben erhalten Sie bei uns zahlreiche Muster, Formulierungshilfen und praxisbezogene Erläuterungen. Das Beratungsangebot umfasst alle relevanten Rechtsthemen: vom Arbeitsrecht über Werkverträge bis hin zu Gewerberaummietverträgen und Forderungsausfällen.

Unternehmensberatung

Die Unternehmensberatung bietet Unterstützung zu betriebswirtschaftlichen Themen, zum Beispiel: Finanzierung, Fördermöglichkeiten, Investition, Liquidität, Controlling, Kostenrechnung, Personal, Marketing, Kooperationen und Betriebsübergabe.
Das Team unterstützt auch bei der Erstellung eines Businessplans bei der Existenzgründung eines Handwerksbetriebs.

Digitalisierungsberatung

Sie wollen Ihre Arbeitsprozesse digitaler gestalten, neue digitale Werkzeuge einsetzen oder eine neue Homepage aufbauen? Die Digitalisierungsberatung hilft Ihnen konkret bei der Umsetzung und berät über mögliche Förderprogramme.

Social Media Beratung

Die Umsetzung von einfachen Social-Media-Maßnahmen führt zu besserer Sichtbarkeit in Instagram, Facebook und Co. und zu einem besseren Image des Betriebs. Die Social Media Beratung hilft Ihnen dabei, eine eigene Präsenz aufzubauen und Reichweite zu erzielen.

Außenwirtschaftsberatung

Die Außenwirtschaftsberatung der Handwerkskammer Rheinhessen unterstützt Sie bei allen Fragen rund um Ihr Auslandsgeschäft.

Innovations- und Technologieberatung

Haben Sie ein neues Produkt entwickelt oder möchten Sie neue Technologien einsetzen? Über Fördermöglichkeiten, gewerbliche Schutzrechte, Technologietransfer, Schweißtechnik, Qualitätsmanagement und die Vermittlung von Kooperationen zwischen Handwerk und Hochschulen berät Sie der Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT).

Weiterbildungsberatung und Seminare

Die Weiterbildungsberatung hilft Ihnen beim Finden passgenauer Fortbildungen für sich und Ihre Mitarbeiter. Die Handwerkskammer Rheinhessen bietet viele Seminare auch im eigenen Haus an.

Ausbildungsberatung

Sie möchten zum ersten Mal eine Lehrstelle anbieten, Azubis finden oder haben Fragen zur Ausbildung? Die Ausbildungsberater der Handwerkskammer geben Auskunft über die Rechte und Pflichten des Ausbildungsbetriebes während der Ausbildung und kommen als neutrale Berater bei Konflikten auch gerne in den Betrieb, um vor Ort bei der Lösung der Probleme zu helfen.



Nicht das passende Thema gefunden? Eine genaue Auflistung unserer Themen finden Sie noch einmal unter Anliegen A-Z.





Geänderte Arbeitsschutzverordnung


Seit 10. September gilt die geänderte Corona-Arbeitsschutzverordnung. Neu in der Corona-Arbeitsschutzverordnung ist die Verpflichtung der Arbeitgeber, Beschäftigte über die Risiken einer Erkrankung an COVID-19 zu informieren – ebenso wie über Möglichkeiten …

mehr…

Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung bis zum 31. Dezember 2021 verlängert


Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat nochmals bundesweit die Möglichkeit der Ausstellung von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen nach telefonischer Anamnese verlängert. Sie endet nicht mehr am 30. September 2021, sondern am 31. Dezember. Mit dieser …

mehr…

Handwerk-Song: Was für immer bleibt


Wie klingt eigentlich Handwerk? Der Sänger Benoby hat diese Frage mit seinem Song „Was für immer bleibt“ musikalisch beantwortet. Der Song beschreibt das Lebensgefühl von über 5,6 Millionen Handwerkerinnen und …

mehr…