Browserwarning


Sie wollen im Ausland tätig werden?

Deutsche Handwerksqualität wird grenzüberschreitend geschätzt. Wer seine Geschäfte über die Landesgrenze hinaus ausbauen möchte, sollte jedoch so einiges beachten: Meldeverfahren, Mindestlöhne, Steuern, Verträge, Zulassungen oder Zölle. Doch mit der richtigen Vorbereitung führt Ihr Vorhaben zum Erfolg. Die Außenwirtschaftsberatung berät Sie gerne und ist für Mitglieder der Handwerkskammer Rheinhessen völlig kostenfrei.

Egal ob kurzfristige Auftragsabwicklung oder strategische Markterschließung, wir unterstützen Ihre Auslandsaktivitäten in folgenden Bereichen:

  • Individuelle Beratung für Ihr konkretes Vorhaben
  • Grenzüberschreitendes Arbeiten (Gewerbe- und Arbeitsrecht, Vorschriften, Formalitäten, Umsatzsteuerabwicklung und Rechnungsstellung)
  • Branchen- und Länderinformationen und hilfreiche Merkblätter
  • Allgemeine Informationen zu Wareneinfuhr- und Ausfuhrbestimmungen/Zoll
  • Unternehmerreisen ins Ausland zur Kontaktanbahnung
  • Exportförderprogramm des Landes Rheinland-Pfalz

Unser Tipp: Anmeldungen und Genehmigungen brauchen Zeit. Kontaktieren Sie uns frühzeitig, wenn Sie Aufträge aus dem Ausland erwarten oder einen Markt im Ausland erschließen wollen.



Aktuelles im Dezember 2019:

Das neue Außenwirtschaftsprogramm „Gemeinsam auf Auslandsmärkte 2020“
Aktuelle Informationen zum Thema Brexit (Stand 18.12.2019)



Ansprechpartner:


Dagobertstraße 2
55116 Mainz
Telefon 06131 9992-293
Fax 06131 9992-8293
J.Diehl@hwk.de

Aufstiegsbonus für Meisterprüfung verdoppelt


Das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz plant eine Verdoppelung des Aufstiegsbonus I rückwirkend zum 1. Januar 2020 auf 2.000 Euro. Der Aufstiegsbonus I wird für alle Personen gewährt, die erfolgreich eine Meisterprüfung oder …

mehr…

Kammern für neue Brücken über den Rhein


Kammern für neue Brücken über den Rhein Vor dem Hintergrund der anstehenden Sperrung der Theodor-Heuss-Brücke betonen die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern Wiesbaden und Rheinhessen die dringende Notwendigkeit …

mehr…

Handwerk in Rheinhessen feiert deutsche Meisterin im Maßschneiderhandwerk. Zwei zweite Plätze.


Drei der insgesamt 258 Sieger*innen in Europas größtem Berufswettbewerb kommen aus Rheinhessen. Im Bundesfinale des deutschen Handwerks – PLW - Profis leisten was – schafften drei Handwerksgesellen aus Rheinhessen eine Bestplatzierung. Am 13. …

mehr…