Browserwarning

Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r

Inhalte

Nach dem neuen Datenschutzrecht hat jedes Unternehmen, das mehr als neun Mitarbeiter mit der automatischen Ver-arbeitung personenbezogener Daten beschäftigt, eine/n Datenschutzbeauftragte/n zu bestellen.

Diese/r interne Beauftragte darf nicht Partner oder Gesellschafter des Unternehmens sein. Sollte in Ihrem Unternehmen keine geeignete Person zur Verfügung stehen, kann auch ein/e externe/r Beauftragte/r bestellt werden.

Das Seminar vermittelt Grundlagenwissen zur Ausübung der Position der/des betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Die Teilnehmer/-innen erhalten einen Einblick in die gesetzlichen Vorschriften und deren Umsetzung im betrieblichen Alltag.

Die Teilnehmer/-innen müssen über hinreichend, organisatorische und technische Kenntnisse verfügen.

Auszug aus den Inhalten

  • Einführung und Überblick über das Datenschutzrecht
  • EU-Recht/Bundesrecht
  • Bundesdatenschutzgesetz
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Bestellung eines Datenschutz-beauftragten
  • Rechte und Pflichten
  • Organisation von Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen
  • Zeiten

    freitags, 13:00-20:00 Uhr
    samstags, 08:30-16:00 Uhr

    Hinweise

    Kurs – inklusive Prüfungsgebühr 489,00€

    Termine auf Anfrage.

    Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.

    Ansprechpartner/in


    Berufsbildungszentrum 2
    Fachbereich Weiterbildung


    Robert-Koch-Straße 7
    55129 Mainz
    Telefon 06131-9992-515
    Fax 06131-9992-519
    seminare@hwk.de


    Downloads

    Schuldübernahme

    Teilnahmebedingungen

    Widerrufsformular

    Zulassungsantrag

    Antrag Befreiung

    Kursinformation als PDF

    Termine auf Anfrage.

    Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.