Stellenangebot

Angaben zum Betrieb

Entsorgungs- und Baubetrieb Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Worms 

Hohenstaufenring 2 

67547 

Worms 

06241 91000 

06241 910066 

Frau Müller 

Die ebwo AöR beschäftigt derzeit ca. 420 Mitarbeiter*Innen sowie ca. 30 Auszubildende in unterschiedlichen Abteilungen bzw. Gewerken. Die ebwo AöR ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und als Dienstleistungsbetrieb für die Stadt Worms und ihre Bürgerinnen und Bürger tätig. Neben der Entsorgungssparte werden auch zahlreiche bautechnische Gewerke, wie z. B. Schreinerei, Elektrotechnik, Sanitär, Heizung- und Klimatechnik, die Grüntechnik, der Straßenbau und ein Veranstaltungsservice vorgehalten. Darüber hinaus verfügt die ebwo AöR über einen eigenen Fuhrpark von ca. 240 Fahrzeugen aller Art (PKW, LKW, Sonderfahrzeuge, Kleingeräte etc.). Nähere Infos können Sie auf der betriebseigenen Homepage unter www.ebwo.de erhalten. 

Angaben zum Stellenangebot

Kfz-Mechatroniker*in 

Mechatroniker:in

ohne Zuordnung 

Sofort 

Nein 

Stellenanforderung

Anforderung

Grundsätzlich können dabei alle Tätigkeiten anfallen, die das Berufsbild ein* KfZ-Mechatroniker*in umfasst. Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt Ihres künftigen Aufgabengebietes in den folgenden Arbeiten:
- Installation, Wartung, Reparatur sowie Austausch mechanischer, elektronischer und mechatronischer Komponenten an Fahrzeugtypen aller Art insbesondere Nutzfahrzeuge
- Wartung und Reparatur von kraftstoff- bzw. elektrobetriebenen Kleingeräten
- Schweißarbeiten an Fahrzeugen sowie großen Metallmüllgefäßen
- Lagerverwaltung und Angebotseinholung für Ersatzteile und Werkzeuge etc.
- Abschlepp- und Pannendienst
- Fahrzeugpflege
- Mithilfe im Rahmen des jährlichen Winterdienstes 

Ihre Voraussetzungen
- eine abgeschlossene Ausbildung als Kfz-Mechaniker*in, Kfz-Mechatroniker*in bzw. eine andere vergleichbare/gleichwertige Ausbildung
- fundierte Kenntnisse im Bereich der LKW- bzw. PKW-Sparte
- Erfahrung im Umgang mit berufstypischen Maschinen und Werkzeugen
- Erfahrung im Umgang mit computergesteuerten Prüfgeräten
- Qualifikationen und Erfahrungen bei elektrischen Arbeiten an Hochvolt-Systemen von Fahrzeugen sind wünschenswert
- Führerschein, mindestens der Klasse B (oder frühere Klasse 3)
- Führerschein der Klasse C / CE oder alte Klasse 2 – ohne Einschränkungen, ist von
Vorteil 

- freundliche, aufgeschlossene und hilfsbereite Persönlichkeit
- Motivation, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft
- handwerkliches Geschick
- Körperliche Belastbarkeit und Leistungsstärke
- hohes Maß an Qualitäts-, Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein
- selbständiges und eigenverantwortliches Ausführen der jeweiligen Tätigkeiten
- sicherer und pfleglicher Umgang mit Maschinen, Fahrzeugen und Werkzeugen aller Art
- Bereitschaft zur Ableistung von Überstunden - auch an Wochenenden - sowie zur Teilnahme an Rufbereitschaftsdiensten an Wochenenden und Feiertagen (z. B. im Rahmen des Winterdienstes)
- Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungs- bzw. Weiterbildungsmaßnahmen
- Bereitschaft zum Erlernen der Anwendung von Software 

Entgeltgruppe 5 TVöD 

Hohenstaufenring 2, 67547 Worms 

unbefristet 

Wir bieten Ihnen u. a.:
- Eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
(TVöD) mit regelmäßigen Tariferhöhungen und einer Jahressonderzahlung, sowie
der Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientierten Prämienzahlung
- Über den gesetzlichen Mindesturlaub hinausgehender zusätzlicher tariflicher Mehrurlaub
- Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung (ZVK Darmstadt)
- Ein angenehmes Betriebsklima mit kollegialem und wertschätzendem Umfeld
- Einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem anspruchsvollen Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst
- Fachspezifische, strukturierte Einarbeitung
- Eine zukunftsfähige Branche mit vielen spannenden, neuen Aufgaben
- Eine individuelle Personalentwicklung mit hervorragenden Angeboten durch Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Zeitgemäßes Arbeitssicherheitsmanagement und zertifiziertes Gesundheitsmanagement
- Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitsgestaltung, familienfreundliche Regelungen sowie Maßnahmen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
- Verschiedene Benefits wie z.B. die Möglichkeit zur Einrichtung von Langzeitarbeitszeitkonten, vergünstigte Mitgliedsbeiträge bei diversen Kooperationspartnern im Bereich der körperlichen Fitness, sowie Mitarbeiterrabattierungen auf Einkäufe des Angebotsspektrums der städtischen Einrichtungen

Die ebwo AöR fördert aktiv die Gleichbehandlung ihrer Beschäftigten. Chancengleichheit und Diversität werden gelebt. Für uns zählen Ihre Qualifikation und Stärken, unabhängig von Geschlecht, sexueller Identität, Herkunft, Religion oder einer eventuellen Beeinträchtigung. Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, solange und soweit eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt. 

Ansprechpartner*in

Handwerkskammer Rheinhessen
Dagobertstraße 2
55116 Mainz
Telefon +49 61319992-272
Fax +49 61319992-783
O.Jung@hwk.de