Browserwarning


Ausbildung, Weiterbildung und Beratung:

Die Handwerkskammer Rheinhessen ist Ihr Partner des Handwerks zwischen Mainz, Bingen, Alzey und Worms.



Ausbildung

Das Handwerk bietet für Menschen mit allen Begabungen und Neigungen die passende Karrierechance.
Wir helfen Betrieben und Azubis in allen Phasen der beruflichen Laufbahn: Beim Finden des passenden Berufs oder Ausbildungsbetriebs bzw. Azubis und während der Lehre.

Zum Hilfsangebot im Bereich Ausbildung

Weiterbildung

Lebenslanges Lernen ist im Handwerk unerlässlich. Wir veranstalten Meisterkurse und Seminare für viele Gewerke und Bedarfe. Wir planen Weiterbildungen für Handwerker und Betriebe aus anderen Branchen passgenau und persönlich.

Zu unserem Weiterbildungsangebot

Beratung

Die Handwerkskammer Rheinhessen bietet für ihre Mitgliedsbetriebe ein umfangreiches Beratungsangebot zu vielen Themen aus dem Betriebsalltag. Die Beratung der Handwerkskammer ist für Mitgliedsbetriebe und Gründer von Handwerksbetrieben kostenlos.

Zu unserem Beratungsangebot

Kontakt

Mitgliederverwaltung

(An- und Ummeldung von Handwerksbetrieben)

Tel. 06131 9992-490



Empfang/ Zentrale

(Entgegennahme Ihrer Anliegen zur Weiterleitung an die Fachbereiche)
Montag – Freitag:
08:30 Uhr – 16:00 Uhr

Tel. 06131 9992-0


Anliegen A-Z

Bitte nehmen Sie zunächst telefonisch Kontakt mit dem zuständigen Ansprechpartner auf.

Lehrbetrieb geht weiter, Prüfungen finden statt


Die überbetriebliche Ausbildung (Ülu) für Auszubildende in den Berufsbildungszentren der Handwerksammer Rheinhessen findet ab Montag, 18. Januar 2021 wieder statt. Für ausgefallene Lehrgänge haben wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keine …

mehr…

Recht auf Homeoffice – vorübergehend bis 15. März


Wegen der aktuell hohen Corona-Infektionszahlen haben die Länderchefs und die Kanzlerin am 19. Januar 2021 nicht nur eine Verlängerung des Lockdowns beschlossen. Arbeitnehmer erhalten ab Mittwoch, den 27. Januar, ein …

mehr…

Neue TAK-AU-Schulungen ab 20. Februar 2021


Als offizieller TAK-Kooperationspartner haben wir unser aktuelles Kursangebot in unserem Berufsbildungszentrum in Mainz-Hechtsheim für Sie erweitert. Wir sorgen mit Präsenzschulungen in kleinen Gruppen unter Berücksichtigung und Einhaltung unseres bewährten Hygienekonzeptes …

mehr…

Welche Unterlagen muss ich wie lange aufbewahren?


Jedes Unternehmen ist verpflichtet, geschäftliche Unterlagen über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. Der Gesetzgeber schreibt in der Regel zwischen sechs und zehn Jahren vor, in der Praxis gibt es jedoch weitere …

mehr…

Zweistufige Erhöhung des Mindestlohns


Die Mindestlohnkommission hat für 2021 eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns in zwei Stufen beschlossen: Mit Beginn des Jahres stieg er von 9,35 Euro pro Stunde auf 9,50 Euro. Das gilt …

mehr…

Ende der Übergangsfrist zur „Rückvermeisterung“ am 13. Februar 2021


Mit der Änderung der Handwerksordnung (HwO) im Jahr 2004 wurden zahlreiche Berufe „meisterfrei“. Sie konnten bislang als sogenannte „zulassungsfreie Handwerke“ ohne meisterliche Qualifikation selbstständig ausgeübt werden. Durch die am 14. …

mehr…