Browserwarning
1. Dezember 2019

Ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe Rheinhessen 2019

Für ihre besonderen Leistungen bei der Ausbildung junger Menschen hat die Handwerkskammer Rheinhessen drei Betriebe ausgezeichnet.

Die Auszeichnung zum „Ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb Rheinhessen“ wurde zum vierten Mal vergeben.

Handwerkskammer-Präsident Hans-Jörg Friese überreichte den Firmen Frosch Haustechnik aus Bingen, Holzbau Süßenberger aus Jugenheim und Konditorei Purer Genuss aus Ingelheim die Ehrung.

„Die Betriebe sind ein Vorbild für uns alle. Denn die gute Ausbildung junger Handwerkerinnen und Handwerker sichert die Zukunft unserer Betriebe und gibt den jungen Menschen ein Fundament, das sie das ganze Leben über trägt“, so Präsident Friese. Das Beispiel dieser Betriebe zeige zudem, dass die Ausbildung in kleinen und mittleren Betrieben besonders gut geeignet sei, die gesamte Bandbreite eines Berufes zu erlernen.

Der Familienbetrieb Frosch Haustechnik Bingen (https://www.frosch-bingen.de) hat sich besonders hervorgetan in der Ausbildung von Migranten und Flüchtlingen. Er organisiert regelmäßig Nachhilfeangebote und Weiterbildungen für die eigenen Azubis und öffnet den Betrieb auch für den Bereich der Berufsorientierung. Etwa in dem er Besuchergruppen von jungen Menschen im Betrieb empfängt und ihnen einen Einblick ins Sanitär-Heizungs-Klima-Handwerk gewährt

Bernd Süßenberger führt den Betrieb Holzbau Süßenberger aus Jugenheim (https://suessenberger.de/) in der 4. Generation. Er bildet jährlich zwei Azubis aus und hat seit seiner Betriebsübernahme 1985 erst zwei Azubis gehabt, die die Ausbildung abgebrochen haben. Alle anderen hat er erfolgreich zur Prüfung geführt. Alle 17 Gesellen, die heute im Betrieb beschäftigt sind, haben ihre Ausbildung bei Holzbau Süßenberger absolviert und sind dem Betrieb über viele Jahre treu. Der Betrieb stellt seine Azubis jede Woche einen halben Tag für ein extra hierfür konzipiertes Nachhilfeangebot frei.

Christine Jung bildet in ihrer Konditorei Purer Genuss, Ingelheim (https://purer-genuss.de) regelmäßig Azubis aus, die auf regionaler und Landesebene als Prüfungsbeste geehrt werden. Den Azubis gibt sie die Möglichkeit, bei anderen Betrieben bundesweit an einem Azubiaustausch teilzunehmen. Sie bildet alle Teile des Ausbildungsrahmenplans in vorbildlicher Weise aus und ermöglicht ihren Azubis so einen sehr umfassenden Einblick ins Konditorenhandwerk.