Browserwarning

Fachmann/-frau für kaufmännsche Betriebsführung - Vollzeit

Inhalte

Die Absolventen der Fortbildungsprüfung „Geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung“ nach der Handwerksordnung besitzen fundierte betriebswirtschaftliche Grund-kenntnisse im kaufmännischen Bereich und im Bereich des Rechts (Handlungsfelder 1-3) sowie im Bereich der Kommunikation und Präsentation (Handlungsfeld 4).
Sie sind zur Übernahme von Führungsaufgaben befähigt.

Handlungsfelder

  • Rechnungswesen als unternehmerisches Steuerelement nutzen (72 Ustd.)
  • Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen (56 Ustd.)
  • Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten (52 Ustd.)
  • Unternehmensstrategien entwickeln (60 Ustd.)
  • Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr einsetzen (40 Ustd.)
  • Zulassungsvoraussetzungen

    Eine erfolgreich abgelegte Gesellen- oder Ab-schlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf

    oder

    Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen Ausbildungsberuf und eine zweijährige Berufspraxis

    Abschluss

    Die bestandene Fortbildungsprüfung wird als Teil III der Meisterprüfung angerechnet und Sie erlangen den Abschluss „Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung“.
    Die Beschulung erfolgt gemeinsam mit den zukünftigen Handwerksmeistern und bereitet auf eine Selbstständigkeit oder eine führende Position vor.

    Prüfungsgebühr

    225,00 €

    *Informationen zu den Prüfungsanforderungen erhalten Sie vom Prüfungswesen: 06131 9992-492

    Hinweise

    Sollten Sie auch Vorbereitungskurs auf den Ausbilderschein (Teil IV der Meistervorbereitung) besuchen wollen, müssen sie diesen separat zubuchen. Termine folgen immer direkt vor dem Kurs zum/r Fachmann/frau für kaufmännische Betriebsführung.

    Unterrichtszeiten
    Der Kurs findet immer Montag bis Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr statt.

    Weitere Kosten
    Bei der Buchung in Kombination mit dem Ausbilderschein kommen noch Literaturkosten von max. 60,00€ auf sie zu, ansonsten von max. 45,00€.

    Unser Tipp

    Fördermöglichkeiten:

    Aufstiegs-BaföG
    Nutzen Sie ihren individuellen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflicher Aufstiegsfortbildung wie der Meistervorbereitung und die damit verbundenen finanziellen Vorteile. Hierbei unterstützt der Staat die Teilnahme an Vollzeit- und Teilzeitmaßnahmen bei Lehrgangs- und Prüfungsgebühren mit einem einkommens- und vermögensunabhängigen Maßnahmenbeitrag in Höhe der tatsächlich anfallenden Gebühren, jedoch höchstens mit 15.000 €. Er besteht aus einem Zuschuss in Höhe von 50 Prozent (ab 01.08.2020) und aus einem zinsgünstigen Bankdarlehen.
    Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Förderstelle oder online unter www.aufstiegs-bafoeg.de. Eine Beispielrechnung finden Sie rechts im Bereich Downloads.

    Nach der Meisterausbildung können Sie für den Geprüften Betriebswirt HwO erneut Aufstiegs-BAföG erhalten.

    Aufstiegsbonus I:
    Das Land Rheinland-Pfalz gewährt für erfolgreich abgelegte Meisterprüfungen oder gleichwertige öffentlich-rechtliche Fortbildungsprüfungen in gewerblichen und kaufmännischen Berufen den Aufstiegsbonus I in Höhe von 2.000 €.
    Weitere Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie hier: https://www.hwk.de/aufstiegsbonus/


    31.08.2020 — 07.10.2020


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz

    Seminardauer

    290 Stunden

    Gebühr

    1400,00 EURO

    Teilnehmer

    Max. 30 Teilnehmer

    Kursnummer

    18

    Kurstyp

    Vollzeit

    Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs


    31.08.2020 — 07.10.2020


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    02.11.2020 — 07.12.2020


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    18.01.2021 — 24.02.2021


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    08.03.2021 — 14.04.2021


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    10.05.2021 — 16.06.2021


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    12.07.2021 — 14.08.2021


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    06.09.2021 — 09.10.2021


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    02.11.2021 — 06.12.2021


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    17.01.2022 — 19.02.2022


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    09.03.2022 — 12.04.2022


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    09.05.2022 — 14.06.2022


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    11.07.2022 — 13.08.2022


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    12.09.2022 — 17.10.2022


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz


    09.11.2022 — 13.12.2022


    Dagobertstr. 2
    55116 Mainz

    Ansprechpartner/in


    Berufsbildungszentrum 2
    Fachbereich Weiterbildung


    Robert-Koch-Straße 7
    55129 Mainz
    Telefon 06131-9992-515
    Fax 06131-9992-519
    seminare@hwk.de


    Downloads

    Schuldübernahme

    Teilnahmebedingungen

    Widerrufsformular

    Zulassungsantrag

    Antrag Befreiung

    Kursinformation als PDF


    31.08.2020 — 07.10.2020
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    02.11.2020 — 07.12.2020
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    18.01.2021 — 24.02.2021
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    08.03.2021 — 14.04.2021
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    10.05.2021 — 16.06.2021
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    12.07.2021 — 14.08.2021
    Max. 12 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    06.09.2021 — 09.10.2021
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    02.11.2021 — 06.12.2021
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    17.01.2022 — 19.02.2022
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    09.03.2022 — 12.04.2022
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    09.05.2022 — 14.06.2022
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    11.07.2022 — 13.08.2022
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    12.09.2022 — 17.10.2022
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details

    09.11.2022 — 13.12.2022
    Max. 30 Teilnehmer
    Es gibt noch freie Plätze
    Details