Browserwarning
20. Juli 2021

Hochwasser – Ihre Hilfe wird gebraucht!

Die vom Hochwasser betroffenen Personen und Firmen benötigen Hilfe.

Suchen Sie Handwerksfirmen, die beim Wiederaufbau helfen können?

Hier finden Sie die Handwerkersuche der Handwerkskammer Rheinhessen

Online-Plattform „Fluthilfe“ 

Eine neue Online-Plattform des Landes führt Hilfsangebote und Hilfesuchende zusammen. Sie ist unter fluthilfe.rlp.de zu erreichen.
Die Online-Plattform „Fluthilfe“ dient der Vermittlung zwischen Hilfesuchenden und Hilfeanbietenden. Bürgerinnen und Bürger können Angebote einstellen, die bei der Bewältigung der Katastrophe unterstützen, beispielsweise Sachspenden wie Kleidung oder Haushaltsgegenstände, Arbeitsmaterialien, Transport- oder Logistikmöglichkeiten sowie Angebote für Unterkünfte. Betroffene haben die Möglichkeit anzugeben, woran es ihnen fehlt. Dadurch ist eine passgenaue Unterstützung möglich. 
Die Hilfeleistungen sind in verschiedene Kategorien eingeteilt (z.B. Lebensmittel, Haushaltsgeräte, Aufräummaterial, Unterkünfte, Betreuungsangebote, u. v. m.). Anhand derer kann eine Zuordnung von Angebot und Nachfrage erfolgen.

Um die von der Hochwasser-Katastrophe betroffenen Menschen zu unterstützen, hat die Landesregierung ein Spendenkonto eingerichtet.

Spendenkonto für Rheinland-Pfalz

Empfänger: Landeshauptkasse Mainz
IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
BIC: MALADE51MNZ
Kennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“

Handwerk hilft Handwerk

Unter der Devise „Handwerk hilft Handwerk“ hat die Kreishandwerkerschaft Ahrweiler Mittelrhein Rhein-Lahn auf der Internetseite www.fachhandwerk.de eine zentrale Anlaufstelle zur gegenseitigen Hilfe ins Leben gerufen.
Sie bittet auch um Spenden, um betroffenen Handwerksbetrieben schnell und unbürokratisch zu helfen und einen Wiederaufbau zu ermöglichen!

Spendenkonto:

Sparkasse Koblenz
Kontoinhaber: Kreishandwerkerschaft
Stichwort: Handwerk hilft Handwerk
IBAN: DE80 5705 0120 0000 3094 35

Die Handwerkskammer Trier und die Handwerkskammer Koblenz bieten direkte Hilfe für Betroffene aus ihrem jeweiligen Kammergebiet.