Sicherer Transport gefährlicher Güter durch Handwerksbetriebe

Ob Gasflaschen, Spraydosen, Farbeimer oder Lithiumbatterien. Täglich werden etliche Gefahrgüter von Handwerksbetrieben zu und von den Baustellen und Arbeitsstellen befördert. Wie Sie sich und andere im Straßenverkehr schützen und die geltenden Rechtsvorschriften einhalten, erfahren Sie bei unserer kostenlosen Online-Veranstaltung.

Ausgerichtet wird die Veranstaltung von den Handwerkskammern in Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der Abteilung Gewerbeaufsicht der Struktur- und Genehmigungsdirektionen Nord und Süd.

Inhaltlich werden die folgenden Themen angesprochen und erläutert:

  • Was sind Gefahrgüter und woran erkennt man Sie?
  • Was gehört zum Transport gefährlicher Güter?
  • Gesetzliche Grundlagen und Zuständigkeiten
  • Was muss der Handwerker gemäß ADR beachten (Handwerkerregel; 1000-Punkte-Regel)
  • Transport unter erleichterten Bedingungen

Die Online-Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Der Link  wird Ihnen wenige Tage vor der Veranstaltung per Mail zur Verfügung gestellt.

Wo findet die
Veranstaltung statt?


Online

Wann findet die
Veranstaltung statt?


Donnerstag, 29. Februar 2024
17:00 – 18:00 Uhr

29.02.2024, 17:00 – 18:00 Uhr

Termin speichern

Ansprechpartner


Dagobertstraße 2
55116 Mainz
Telefon 06131 9992-274
Fax 06131 9992-8274
r.rivera@hwk.de


Veranstalter