Browserwarning
12. Mai 2020

KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz

KAUSA steht für die bundesweite „Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration. Ziel von KAUSA ist, mehr Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund für die Berufsausbildung zu gewinnen und die Ausbildungsbeteiligung junger Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund zu erhöhen.

Unternehmerin oder Unternehmer mit Migrationshintergrund

Wir unterstützen Sie, wenn Sie selbst  junge Leute ausbilden möchten, aber das Verfahren noch nicht gut genug kennen.

Wir helfen Ihnen , wenn Sie

  • Sie Ausbildungsbetrieb werden wollen
  • sich über das Ausbildungssystem in Deutschland informieren möchten
  • einen passenden Jugendlichen für eine Ausbildungsstelle suchen.

Wir begleiten Sie mit dem AEVO-Check (Ausbildungsberechtigung) bei Ihrem Einstieg als Ausbilder*in

Knüpfen Sie mit unserer Hilfe Kontakte zu anderen Betrieben. 
Lernen Sie andere Ausbilder/innen kennen.
Tauschen Sie sich aus.

Jugendliche mit Flucht- und Migrationshintergrund

Bei uns bekommen Sie alle Informationen über das duale Ausbildung – im Handwerk und in anderen Wirtschaftszweigen.

  • Sind Sie an einer Ausbildung interessiert?
  • Kennen Sie die Ausbildungsberufe? Welcher passt zu Ihnen?
  • Wissen Sie, welche Karriere-Möglichkeiten Ihnen die Ausbildung bietet?
Brauchen Sie Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz?

Kommen Sie zu uns. Wir sind ein kleines motiviertes Team und gerne für sie da. Wir beraten Sie gerne auch in Arabischer Sprache, Englisch, Französisch und Spanisch.

Wir freuen uns auf Sie. 

Hier finden alle Infos zur KAUSA Servicestelle Rheinland-Pfalz

www.bmbf.de
www.jobstarter.de/Kausa
www.jobstarter.de/fluechtlinge-und-ausbildung.de

Praktikums- und Ausbildungsplätze
www.lehrstellen-radar.de