Browserwarning
20. Oktober 2020

Innovationspreis 2021

Ein starkes Handwerk ist die Grundlage unseres Wohlstands. Innovationen – die Umsetzung aktueller Erkenntnisse aus Wissenschaft und Technik in marktgängige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen – sind ein zentraler Faktor für den langfristigen Unternehmenserfolg.

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau vergibt den Innovationspreis Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern des Landes an besonders innovative Akteure aus Rheinland-Pfalz. Damit sollen ihre Leistungen und ihr Einsatz für Innovationen in der Wirtschaft des Landes anerkannt werden.

Es werden Preise in den Kategorien “Unternehmen”, “Handwerk”, “Kooperation” und ein “Sonderpreis Industrie” verliehen. Der “Sonderpreis des Wirtschaftsministers 2021” wird zum Thema “Innovation aus der Kultur- und Kreativwirtschaft” ausgelobt.

Der Innovationspreis ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert.

Bewerbungen sind ab dem 01. November 2020 möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2020.

Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu den Bewerbungskriterien finden Sie unter www.Innovationspreis.rlp.de.

Die Technologieberatungsstelle unterstützt Sie bei der Bewerbung.