Browserwarning
12. August 2019

Coach für betriebliche Ausbildung

Die Coaches vermitteln junge Menschen, auch mit Migrations.- bzw Fluchthintergrund, in eine handwerkliche Ausbildung und begleiten sie während der Ausbildung. Interessierte Betriebe werden von uns bei der Gestaltung der Ausbildung oder eines Praktikums und dem Umgang mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen im betrieblichen Alltag unterstützt.

Unser Ziel ist die Vermittlung in betriebliche Ausbildung oder eine Einstiegsqualifizierung.

Die Coaches helfen gerne dabei

  • Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchthintergrund nachhaltig in Ausbildung zu integrieren
  • Hürden auf dem Weg in die Ausbildung zu erkennen und sie zu überwinden
  • zwischen allen beteiligten Akteuren zu vermitteln (z.B. Agentur für Arbeit, Jobcenter, Ausländerbehörde, Ausbildungsbetrieben, Berufsschule und ehrenamtlichen Begleiter)
  • in Praktika, Einstiegsqualifikation (EQ) und Ausbildung zu vermitteln

Ansprechpartner:


Dagobertstraße 2
55116 Mainz
Telefon 06131 9992-364
Fax 06131 9992-781
P.Heine@hwk.de


Dagobertstraße 2
55116 Mainz
Telefon 06131 9992-365
Fax 06131 9992-783
A.ElWeshahy@hwk.de


Dagobertstraße 2
55116 Mainz
Telefon 06131 9992-366
Fax 06131 9992-783
L.Markus@hwk.de

Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz und die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit.